Verwaltungsgericht Trier

Aktuelles

Das Land Rheinland-Pfalz ist verpflichtet, die die Ortsgemeinde Kasel durchquerende innerörtliche Gemeindestraße zu einer Teilstrecke der Kreisstraße K 140 aufzustufen. Dies hat die 5. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier auf eine entsprechende Klage der Ortsgemeinde Kasel mit Urteil vom 22. August 2007...

Weiterlesen

Der von einem Trierer Investor geplante Gebäudekomplex auf der als „Trümmergrundstück" bekannten Baulücke zwischen Neustraße und Viehmarkt fügt sich zum Viehmarkt hin nicht in die vorhandene Umgebungsbebauung ein. Dem Investor steht damit kein Anspruch auf Erteilung der von ihm begehrten uneingeschränkten Bebauungsgenehmigung für...

Weiterlesen
Nach oben